Dienstag, 11. Februar 2014

Fundstücke der Woche und neues von der Lucet

Am Wochenende war ich bei meinen Eltern zu Besuch. Schon vor einigen Wochen hatte ich mit meiner Mutter ein Gespräch über unsere alte "beim-Aufräumen-gefundene-Wollknäule-Tonne" :-)
Diese Tonne stand früher immer im Bügelzimmer und alle gefundenen Wollknäule wurden darin verstaut. Mittlerweile ist die Tonne auf dem Speicher gelandet.
Also bin ich am Samstag Abend auf den Speicher gestapft und habe ein paar schöne Schätzchen gefunden.
Abgesehen von der Wolle, die ich der Oma von meinem Freund gegeben habe, damit sie mir ein Paar neue Wollsocken stricken kann (ich liebe einfach Wollsocken), habe ich auch noch 8 Stränge Wolle gefunden, die mir von der Farbe her sehr gut gefallen.
Ich möchte sie zu Haarnetzen in der Sprang-Technik verarbeiten...
Mal schauen, ob ich das hinbekomme.
Besonders die rostrote und die grüne Wolle passen sehr gut zu meinen neuesten Stoffeinkäufen. Vielleicht lässt sich daraus ein schönes mehrfarbiges Haarnetz herstellen.
Leider kann ich nicht mehr nachvollziehen, aus welchem Material die Stränge sind. Verarbeiten werde ich sie aber trotzdem.



Mittlerweile scheine ich das "Stricken" mit der Lucet ganz gut drauf zu haben. Zummindest sieht die Kordel, die dabei raus kommt, verwendbar aus...
Meine Kerbe zur Optimierung der Form habe ich zwar immer noch nicht, aber so langsam gewöhne ich mich daran... ;-)

Lucet mit Kordel

Detailaufnahme Kordel



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen