Freitag, 7. Februar 2014

Neues Stickgarn und der Ärger damit

Vor 2 Tagen kam die ersehnte Leinengarn-Bestellung an. Ich war an meinem Studienort und mein Freund rief mich an und sagte mir, dass das Paket aber ganz schön leicht sei. Etwas irritiert machte er es auf und sagte: "Da sind nur 11 Rollen drin". Bestellt hatten wir ja 32.
Da ich jetzt wieder vor Ort bin und mir das alles selbst anschauen konnte, habe ich gesehen was los ist. Da die Firma "Vävlin" leider nicht mehr produziert, konnte uns der Lieferant leider nur 1/3 der bestellten Farben liefern. Leider hat er uns vorher nicht darüber informiert. Nach einem Telefonat heute morgen wurde mir klar, dass man daran leider nichts ändern kann.

Noch dazu sind 2 Rollen angeschmutzt und 2 sehr schlecht gewickelt. Ich habe mich wirklich sehr geärgert, da ja nicht alle Rollen für mich sind, sondern ich noch einige weiter gebe.
Aber es ist jetzt, wie es ist.
Am Montag werde ich einen neuen Versuch bei einem anderen Lieferanten probieren. Auch wenn mich das erneut Porto kostet und die Rollen 2€ teurer sind.

Die Bilder von dem gelieferten Garn möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Die Farben sind wirklich sehr schön. Ich denke, dass es sich sehr gut eignet, um tolle Motive zu sticken.







Die angekommene Bestellung
Meine bisherige "Sammlung". Rot, Blau und das 2. Gelb von links hatte ich schon, der Rest ist neu eingetroffen.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen